Über Linie

In erster Linie geht es den beiden Architektinnen Kristina Herresthal und Lisa Kadel darum Räume zu schaffen, die eine ganz eigene Atmosphäre besitzen, die der Persönlichkeit des späteren Nutzers besonders entspricht. Es muss den funktionalen Erfordernissen Rechnung getragen werden, darüber hinaus aber ein Ort geschaffen werden, der lebt und der authentisch ist, schön und eigen.